5.2.20
04/04/20
Last Modified 02/13/11 by Walter Tasin
MinGWInstall Reload Page

Installation von MinGW und MSYS

MinGW steht für Minimalist GNU for Windows. Mithilfe einer Wrapper-DLL werden Linux-Tools für Windows kompilierbar und verwendbar.
Darunter fallen auch die GNU-Entwicklungswerkzeuge.

MSYS ist ein Teilprojekt von MinGW und steht für ein Minimalistic System, das Linux-Utilities für Windows zur Verfügung stellt (bash, make, und vieles mehr).

Um die GNU-Entwicklungswerkzeuge (g++, gcc, etc.) unter Windows verwenden zu können, gibt es auch noch die Möglichkeit CygWin zu verwenden. Es handelt sich aber hierbei um ein echtes Mini-Linux unter Windows.

MinGW erhebt dagegen nur den Anspruch Entwicklungstools und etablierte Linux-Programme und -Bibliotheken zur Verfügung zu stellen.

Vorbereitung

Zur Installation erzeugen Sie zuerst das Verzeichnis C:\MinGW.

Um die GNU-Entwicklungswerkzeuge auch über die Eingabeaufforderung verwenden zu können, sollte die Umgebungsvariable PATH um die Binary-Pfade der Werkzeuge ergänzt werden.

Dies geschieht über die Systemsteuerung von Windows.
Wählen Sie darin den Punkt System und in dieser Dialogbox den Reiter Erweitert, um dort auf den Knopf Umgebungsvariablen zu klicken.



path1.jpg



Wählen Sie in der Gruppe Systemvariablen den Eintrag Path aus und klicken auf Bearbeiten.
Ergänzen Sie den Eintrag um die späteren Binary-Verzeichnisse der MinGW-Installation.

Die Ordner mit den notwendigen ausführbaren Dateien befinden unter

C:\MinGW\bin;C:\MinGW\msys\1.0\bin;

Setzen Sie die Pfade (durch Semikolon getrennt) an den Anfang der bereits existierenden Pfadliste.


Achtung: Bei älteren Installationen befinden sich die MSYS-Tools in dem Verzeichnis C:\msys; ergänzen Sie in diesem Fall die Umgebungsvariable wie folgt:

C:\MinGW\bin;C:\MSYS\1.0\bin



path2.jpg



Download und Entpacken von mingw-get

Laden Sie als nächstes den Kommandozeilen-Installer der MinGW-Suite herunter.
Sie finden ihn unter mingw-get.

Wählen Sie die aktuellste Version des mingw-get-Programms aus:



path3.png

und laden Sie die ZIP-Datei dieser Version herunter:



path4.png

Entpacken Sie die Zip-Datei im eben erzeugten Verzeichnis C:\MinGW.

Eine weiterführende Anleitung finden Sie unter http://www.mingw.org/wiki/InstallationHOWTOforMinGW

Download und Installation der MinGW-Suite

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung von Windows und
  • starten Sie die Installation mit den folgenden Befehlen (s. a. Screenshot).

C:\>mingw-get update



install.png



Dieser Befehl aktualisiert den Programmkatalog, der über mingw-get herunterladbar ist.
Das eigentliche Herunterladen und Installieren der Pakete erfolgt durch die folgenden Befehle:

C:\>mingw-get install mingwrt w32api binutils
C:\>mingw-get install expat gdb
C:\>mingw-get install gcc g++ 
C:\>mingw-get install msys-base msys-make

Damit haben Sie die notwendigen MinGW-Tools installiert.

Bereits jetzt ist es möglich Programme in C/C++ ohne Unterstützung einer IDE zu erstellen.

Hier finden Sie eine kleine Beschreibung zum Erstellen von C/C++-Applikationen ohne Verwendung einer IDE.





Update der Pakete

Sollten neue Pakete zur Verfügung stehen so können Sie mit

C:\>mingw-get update

zuerst den lokalen Versionskatalog mit dem entfernten synchronisieren
und danach die einzelenen Pakete wie folgt aktualisieren:

C:\>mingw-get upgrade mingwrt w32api binutils
C:\>mingw-get upgrade expat gdb
C:\>mingw-get upgrade gcc g++ 
C:\>mingw-get upgrade msys-base msys-make

Deinstallation

Um die Pakete zu entfernen rufen sie mingw-get wie folgt auf:

C:\>mingw-get remove mingwrt w32api binutils
C:\>mingw-get remove expat gdb
C:\>mingw-get remove gcc g++ 
C:\>mingw-get remove msys-base msys-make

Um die Pakete danach komplett zu löschen entfernen Sie dann noch das Verzeichnis C:\MinGW und C:\MSYS.