5.2.20
03/29/20
Last Modified 10/12/13 by Walter Tasin
Install_MinGW Reload Page

Installation von MinGW und MSYS

MinGW steht für Minimalist GNU for Windows. Mithilfe einer Wrapper-DLL werden Linux-Tools für Windows kompilierbar und verwendbar.
Darunter fallen auch die GNU-Entwicklungswerkzeuge, die in den Vorlesungen Programmieren und Algorithmen und Datenstrukturen verwendet werden.

MSYS ist ein Teilprojekt von MinGW und steht für ein Minimalistic System, das Linux-Utilities für Windows zur Verfügung stellt (bash, make, und vieles mehr).

Um die GNU-Entwicklungswerkzeuge (g++, gcc, etc.) unter Windows verwenden zu können, gibt es auch noch die Möglichkeit CygWin zu verwenden. Es handelt sich aber hierbei um ein echtes Mini-Linux unter Windows.

MinGW erhebt dagegen nur den Anspruch Entwicklungstools und etablierte Linux-Programme und -Bibliotheken zur Verfügung zu stellen.

Download/Install

Unter http://sourceforge.net/projects/mingw/files/ findet Sie das Installationspaket für MinGW

MinGWSite.png

Starten Sie nach dem Herunterladen die ausführbare Datei als ein Administratoren-Benutzer.
Nachdem Sie im Installationsassistenten die zwei Informationsbildschirme mit Next > quittiert haben, werden Sie gefragt, ob Sie die aktuellen Pakete herunterladen wollen:

MinGWInstall1.png

Durch Anwahl von Install akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarungen und Sie werden im nächsten Bildschirm nach den grundlegenden Einstellungen für die Installation gefragt.

Als Zielverzeichnis soll das vordefinierte Verzeichnis (C:\MinGW) verwendet werden, um zu garantieren, dass MinGW auch mit Entwicklungsumgebungen wie Eclipse oder Netbeans korrekt zusammenarbeitet.

MinGWInstall2.png

Danach wird durch Anahl von Continue der aktuelle Softwarekatalog der MinGW-Pakete heruntergeladen.
Nach der Bestätigung des erfolgreichen Katalog-Downloads,
wählen Sie nun die Komponenten aus, die installiert werden sollen:
(Dies erfolgt durch Ausahl des Eintrags und Klicken des Menüpunkts Package -> Mark for Installation.)
MinGWInstall3.png

Selektieren Sie die folgenden Komponenten:

  • MinGW Developer Toolkit
  • Basic MinGW Installation
  • The GNU C++ Compiler
  • Basic MSYS Installation

Über den Menüpunkt Installation -> Apply Changes und Klicken des Buttons Apply werden die ausgewählten Pakete installiert.

Nach der Installation können Sie die Dialogbox mit Close schließen:
MinGWInstall4.png
und den MinGW Installations Manager beenden.

Konfiguration und Kontrolle der Installation

Damit die installierten Programme von jedem beliebigen Pfad gestartet werden können, muss die PATH-Umgebungsvariable angepasst werden.

Dies geschieht über die Systemsteuerung von Windows.
Wählen Sie darin den Punkt System und in dieser Dialogbox den Reiter Erweitert, um dort auf den Knopf Umgebungsvariablen zu klicken.

Unter Windows 7 finden Sie diese über den Pfad Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen

EnvironmentVars.png

Wählen Sie in der Gruppe Systemvariablen den Eintrag Path aus und klicken auf Bearbeiten.
Ergänzen Sie den Eintrag um die Binary-Verzeichnisse der MinGW-Installation.

Die Ordner befinden sich nach der Installation in den Verzeichnissen

C:\MinGW\bin;

und
C:\MinGW\msys\1.0\bin;

Setzen Sie den Pfad an den Anfang der bereits existierenden Pfadliste.

EnvironmentPATH.png

Quittieren Sie zum Abschluss die noch geöffneten Dialogboxen mit OK.

Zur Kontrolle Ihrer Installation öffnen Sie nun eine Eingabeaufforderung (Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Eingabeaufforderung) und rufen darin den Compiler gcc und make auf:

MinGWControl.png

Die Installation ist nun abgeschlossen und Sie sind nun in der Lage sowohl über die Kommandozeile als auch über Entwicklungsumgebungen (wie Eclipse) C- und C++-Programme zu erstellen.

Update und Deinstallation

Sollten die Pakete aktualisiert worden sein, dann können Sie mithilfe der folgenden Kommandos über die Eingabeaufforderung Ihre MinGW-Installation lokal aktualisieren:

mingw-get update

mingw-get upgrade

Die Aktualisierung kann auch über das Programm MinGW Installer durchgeführt werden.
Verwenden Sie dazu die Menüpunkte Installation -> Update Catalogue, Installation -> Mark All Upgrades und Installation -> Apply Changes.

Die Deinstallation der Pakete erfolgt über Systemsteuerung -> Software.