5.2.20
04/04/20
Last Modified 11/10/13 by Walter Tasin
Install_JDK Reload Page

Java Development Kit (JDK)

Als Erstes wird die Basis für die Java-Entwicklung installiert.
Unter http://java.sun.com (bzw. http://www.oracle.com/technetwork/java/index.html) ist die JDK frei erhältlich.

Herunterladen

Wählen Sie hier unter Downloads --> Java for Developers aus.



javase1.png





Im Folgebildschirm finden Sie die aktuellste JDK (Java Development Kit) zum Download.
Unmittelbar darunter können Sie auch die Java API (Dokumentation) herunterladen. Sie haben auch die Möglichkeit die Dokumentation online einsehen.



javase2.png



Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarungen und klicken Sie danach auf den zum System passenden Dateinamen (z. B. jdk-7u17-windows-i586.exe für 32-Bit Windows). Es handelt sich dabei um das entsprechende Installationspaket der JDK, das dadurch heruntergeladen wird.


javase3.png



Installation

Nach dem Download des Installers, muss dieser nur noch gestartet werden. Die gestellten Fragen zur Installation können wie vorgegeben übernommen werden.

Um Java-Programme auch über die Eingabeaufforderung kompilieren zu können, sollte die Umgegungsvariable PATH ergänzt werden. Dies geschieht über die Systemsteuerung von Windows.

Wählen Sie darin den Punkt System und in dieser Dialogbox den Reiter Erweitert, um dort auf den Knopf Umgebungsvariablen zu klicken.

Unter Windows 7 finden Sie diese über den Pfad Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen



java1.png





Wählen Sie in der Gruppe Systemvariablen den Eintrag Path aus und klicken auf Bearbeiten.
Ergänzen Sie den Eintrag um das Binary-Verzeichnis der Java-Installation.

Der Ordner befindet sich normalerweise im Programmverzeichnis unter

<Programmverzeichnis>\Java\<jdk-Version>\bin

z. B.

C:\Programme\Java\jdk1.7.0_17\bin;

oder
C:\Program Files\Java\jdk1.7.0_17\bin;

ACHTUNG: In zukünfitgen Versionen ändert sich natürlich auch der Pfad:
z. B.

C:\Programme\Java\jdk1.7.0_45\bin;

Setzen Sie den Pfad an den Anfang der bereits existierenden Pfadliste.



java2.png





Nachdem die Eintragung durchgeführt wurde, sollten Sie testen, ob der Java-Compiler startbar ist.
Dies können Sie über die Eingabeaufforderung durch Starten von

javac -version

testen.



java3.png



Hinweis: Neue Versionen von JDKs werden zusätzlich zu bestehenden installiert.
Sollten Sie die "alte" entfernen wollen, so müssen Sie auch die PATH-Variable entsprechend aktualisieren.


Die Installation des Java Development Kits ist damit abgeschlossen und Sie können bereits (ohne Unterstützung durch eine IDE) mithilfe eines Editors und der Eingabeaufforderung Java-Programme entwickeln.